POL-MK: Handtaschenraub | Pressemitteilung Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis 

POL-MK: Handtaschenraub | Pressemitteilung Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis


News LüdenscheidLüdenscheid (ots) - Gegen 12.25 Uhr kam es an der Saarlandstraße zu einem Raub auf eine 71-jährige Lüdenscheiderin. Auf dem Fußweg zwischen Schützenhalle und Gymnasium begegnete sie dem bislang unbekannten Täter. Dieser näherte sich von hinten und ergriff im Vorbeigehen die Handtasche der Dame. Durch das Reißen an der Tasche kam die Dame zu Fall und stürzte auf den Weg. Der Täter rannte mitsamt seiner Beute den Fußweg weiter hinter die Schützenhalle. Er entwendete eine schwarze Damenhandtasche mit bunten Eulen als Applikation. Der Täter war etwa 25 Jahre alt, 170 Zentimeter groß, hatte einen Vollbart, trug eine schwarze Jacke mit Kapuze und Fellansatz sowie eine Pudelmütze. Eine Sofortfahndung der Polizei verlief bisher erfolglos. Die 71-Jährige erlitt durch den Sturz leichte, jedoch nicht unmittelbar behandlungsbedürftige Verletzungen. Wer hat die Tat oder den Täter gesehen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-0 entgegen.
Rückfragen bitte an:



Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Pressestelle Polizei Märkischer Kreis

Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221

E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Themen in dieser Meldung
Lüdenscheid
Quelle: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Lüdenscheid

Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Regierungsbezirk:
Arnsberg

Landkreis:
Märkischer Kreis

Höhe:
420 m ü. NN

Fläche:
86,73 km²

Einwohner:
75.946

Autokennzeichen:
MK, bis 1974 LÜD, bis 1979 LS

Vorwahl:
02351

Gemeinde-
schlüssel:

05 9 62 032



Firmenverzeichnis für Lüdenscheid