POL-MK: Räuber festgenommen | Pressemitteilung Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis 

POL-MK: Räuber festgenommen | Pressemitteilung Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis


News LüdenscheidLüdenscheid (ots) - An der Stüttinghauser Ringstraße kam es in der Nähe der Parkstraße heute Mittag, gegen 14.25 Uhr, zu einem Handtaschenraub. Der Täter näherte sich einer 77-jährigen Frau aus Lüdenscheid und wollte ihr die Handtasche samt Inhalt entreißen. Hierdurch kam das Opfer zu Fall und verletzte sich leicht. Anschließend flüchtete der Täter mit seiner Beute über die Parkstraße in Richtung Innenstadt. Die hinzugerufenen Polizeibeamten leiteten eine Sofortfahndung ein. Im Bereich des Stadtparks trafen sie auf einen Tatverdächtigen, dessen Aussehen sich mit der Beschreibung des Opfers deckte. Die Durchsuchung des 24-jährigen Lüdenscheiders führte die Beute zu Tage. Er steht im dringenden Tatverdacht den Raub zum Nachteil der Dame begangen zu haben und wurde vorläufig festgenommen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-0 in Verbindung zu setzen. Die Ermittlungen dauern an.
Rückfragen bitte an:



Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Pressestelle Polizei Märkischer Kreis

Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221

E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Themen in dieser Meldung
Lüdenscheid
Quelle: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Lüdenscheid

Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Regierungsbezirk:
Arnsberg

Landkreis:
Märkischer Kreis

Höhe:
420 m ü. NN

Fläche:
86,73 km²

Einwohner:
75.946

Autokennzeichen:
MK, bis 1974 LÜD, bis 1979 LS

Vorwahl:
02351

Gemeinde-
schlüssel:

05 9 62 032



Firmenverzeichnis für Lüdenscheid